Jugend
03.10.2012
Gruppenbild aller Teilnehmer vom Besuch des DFB-Mobils beim SKV Hähnlein
DFB-Mobil zu Gast beim SKV
Großer Spaß für den Nachwuchs, ein lehrreicher Vortrag für die anwesenden Trainer und Interessierten: Am 18.09.2012 besuchte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) mit zwei seiner Trainer (Adil Ez-Zaidi & Adi Akimale) unseren Verein. Zunächst schien das Wetter mitzuspielen, als endlich um 16:15 Uhr das DFB Mobil auf dem Sportgelände eintraf.

Die beiden Trainer begannen sofort ihre Trainingsutensilien wie Mini-Tore, Bälle, Hütchen und Stangen auszupacken und aufzubauen. Voller Erwartungen begutachteten die anwesenden E-Jugendspieler und teilweise G-Jugendspieler das Geschehen auf dem Rasenplatz. Nach einigen Minuten des Wartens durften sie endlich zu ihren Trainern und mit dem Training beginnen.

Die DFB Trainer unterwiesen die Jugendtrainer und erklärten ihnen wie ein modernes Training lt. den neuesten Erkenntnissen für die E-Jugend aufgebaut und abgehalten werden sollte. Durch den Aufbau von vier Trainingsstationen waren die Jugendspieler ständig in Bewegung und es kam keine Langweile auf, im Gegenteil es machte allen Anwesenden viel Spaß. Leider musste das Training nach ca. einer Stunde abgebrochen werden, da es sehr stark zu regnen begann. Leicht enttäuscht suchten die Kinder Schutz vor dem Regen. Durch ein Geschenk der DFB Trainer für jedes Kind und das anschließende gemeinsame Essen im Sportheim der SKV Hähnlein e.V. war die Enttäuschung aber schnell vergessen und man war sich einig, dass das DFB Mobil auf jeden Fall wieder mal vorbeikommen soll.

Für die Trainer begann der zweite Teil des Etappenstopps des DFB-Mobils. Sie erhielten Informationen über aktuelle Themen wie Qualifizierungsmöglichkeiten der Trainer, Frauen-/Mädchenfußball und Integration von ausländischen Mitbürgern. Der Vortrag zu verschiedenen aktuellen Themen des Fußballs endete mit einer offenen Diskussion über den Aufbau einer Trainingseinheit sowie mit weiteren Ideen für die Jugendarbeit. Aktuelle Broschüren rundeten diese Informationsveranstaltung ab.

Fazit: Ein gelungener Nachmittag, viele neue Erkenntnisse für die Trainer und Betreuer, sowie eine lehrreiche Trainingseinheit für unsere jungen Kicker. Nach gut drei Stunden verließ das DFB-Mobil-Team den SKV Hähnlein e.V. wieder, um seine Fahrt zu einem weiteren Amateurverein fortzusetzen.